1998

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
?

Jahre
1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001
Jahrzehnte
Vor 1988 1988 bis 1999 2000 bis 2009 2010 bis 2019 2020 bis 2029 2030 bis 2039 2040 bis 2049 2050 bis 2059 2060 bis 2069 2070 bis heute


Jahr des Tigers
(Erde und Yang, 戊寅)

Critter Drachen Katastrophen Kultur Konzerne Alles
Kriege Magie Matrix Metamenschen Persönlichkeiten
Politik Raumfahrt Religion Schatten Sport Sortierung:
Technologie Terror Unterwelt Vernunftbegabte Wissenschaft nach Ort, nach Zeit, keine


Eintrag
 
  • 14. September, Hamburg, Deutschland: Das - bis dahin unbekannte - «Institut zur Erforschung regenerativer Energien» meldet einen entscheidenden Durchbruch bei der Solarenergieforschung.[1]
  • 15. September, Karlsruhe, Deutschland: Die 10jährige Veröffentlichungssperre des «Instituts für Schwerionenforschung» der Uni Karlsruhe endet, und man gibt einen Durchbruch in der Kernfusion bekannt.[1]
  • 17. September, Ruhrgebiet, Deutschland: Um die Ruhrkohle AG (RAG), deren Untergang in Folge der nun feststehenden Überflüssigkeit des Steinkohlenbergbaus droht, zu retten, wird der Abbau von 25.500 Arbeitsplätzen und die Übernahme der RAG durch ein Konsortium der Stahlkonzerne beschlossen. Die erbosten Gewerkschaften rufen für das Ruhrgebiet den Generalstreik aus. Dieser begann am 18. September, und wurde am 19. nach ergebnislosen Verhandlungen sogar noch ausgeweitet, worauf hin die Landesregierung Nordrhein-Westfalens zurücktrat.[1]
  • 20. September, Ruhrgebiet, Deutschland: Die Kommissarische Landesregierung rief den Notstand aus, und - da Streiks und Demonstrationen weitergingen - am 21. September die Bundeswehr zur Hilfe, worauf hin der komplette Ruhrpott im dreitägigen Bürgerkrieg versank, der einen Großteil der Infrastruktur einschließlich Stahlwerke und des Opelwerks in Bochum in Trümmer legte. Die Zechen und unterirdischen Bergwerksstollen sind von verschanzten Aufständischen besetzt, und man verzichtet auf einen Sturm, da die sogenannten «Grubenwehren» mittels strategisch plazierter Sprengsätze das halbe Ruhrgebiet hochjagen könnten (und das auch am Essener Rathaus demonstrieren).[1]
  • Dezember, Ruhrgebiet, Deutschland: Im Winter flackern die Unruhen wegen Versorgungsengpässen erneut auf. Die Bundesregierung zieht das Militär wegen internationaler Proteste schließlich ab, und ein eigener Regierungsbezirk Rhein-Ruhr mit weitgehender Autonomie wird unter Einbeziehung des Sauerlandes, Kölns, Düsseldorfs und Leverkusens gebildet. Dies ist die Geburtsstunde des späteren Bundeslandes Nordrhein-Ruhr.[1]
  • Ende des Jahres, USA: Die New Yorker Abteilung der Gewerkschaft der Truckfahrer (Teamsters Union) tritt in den Streik.[2]
  • Köln: Die Domstadt startet das Experiment, die gesamte Innenstadt für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zu sperren. Dies setzt sich (allen gegenteiligen Erwartungen zum Trotz) durch, und gilt daher auch in den 2060ern noch unverändert.[3]
  • Österreich: Der Zusammenbruch der Montanindustrie des Ruhrgebiets reißt die Österreichische Wirtschaft mit in den Abgrund. In der Alpenrepublik kommt es zu einer Beispiellosen Konkurswelle die Massenarbeitslosigkeit und anhaltende Unruhen zur Folge hat.[4]
  • Der Verteidigungsetat der USA ist seit Beginn der Lynch-Administration um fast 40% gekürzt worden, mit noch stärkeren Kürzungen im Bereich der Erforschung und Entwicklung neuer Waffensysteme.[6]
  • USA: Die Shiawase Corporation beantragt - in Folge des erhöhten Strompreises - auf ihrem Konzerngelände einen eigenen Atomreaktor zu bauen, um eine unabhängige Energieversorgung zu gewährleisten. Die NRC lehnt das Ansinnen ab, wogegen Shiawase vor dem Obersten Gerichtshof klagt.[7]


Quellenangabe

  1. a b c d e Deutschland in den Schatten II S. 83-85
  2. Corporate Shadowfiles S. 17
  3. Deutschland in den Schatten S. 109
  4. Walzer, Punks & Schwarzes ICE ?
  5. London Sourcebook S. 27
  6. Nordamerika-Quellenbuch S. 8
  7. Corporate Shadowfiles S. 18
  8. Shadows of North America S. 147

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Nützliche Seiten
Werkzeuge
In anderen Sprachen